Unsere Firmen

Unsere Firmen Gruppe  

Yılmaz Redüktör San. ve Tic. A.Ş.

Yilmaz Reduktor wurde im Jahr 1958 von Herrn Mesut Yilmaz gegründet. Mit einer konstanten Produktqualität, Arbeitsdisziplin, den richtigen Strategien und konsequenten Visionen wurde Yilmaz in kürzester Zeit türkischer Marktführer für Getriebebau. Heute ist die Marke Yilmaz Redüktör weltweit bekannt in ihrer Branche und nutzt ihre langjährige Erfahrung für Neuentwicklungen und investiert in hochmoderne Fertigungstechnologien und Engineering. So werden Produkte entwickelt, die den Erwartungen des Weltmarkts entsprechen. Die Industrie setzt seit Jahren ihr Vertrauen in Produkte von Yilmaz.


Yılmaz Marketing Import Export San. ve Tic. Ltd. Şti.

Die 1995 als Tochterfirma von Yilmaz Redüktör gegründete Firma kümmert sich um die Vermarktung im Inland, Import-Export-Aktivitäten, Logistik, Personentransport, Bau und Catering für den Yilmaz-Konzern. Das zweite Werk von Yilmaz in Çerkezköy mit 40.000 m² Werksfläche wurde von der Firma erfolgreich in Betrieb genommen. Das dritte Yilmaz-Werk in Esenyurt mit einer Werksfläche von über 30.000 m² befindet sich im Bau. Das erfahrene Personal kümmert sich um die Erfüllung der Dienstleistungen.


Mes Foundry Döküm San. ve Tic. A.Ş.

Die Firma MesDöküm wurde im Jahr 2002 als Tochterfirma von Yilmaz Redüktör gegründet und stellt Gussteile für Yilmaz Redüktör her. Das Werk hat eine Kapazität von 7200 Tonnen pro Jahr. In der Firma sind drei Ingenieure, acht Techniker und über hundert Arbeiter beschäftigt. 95 Prozent der Produktionskapazität werden für die Herstellung von Teilen für Yilmaz Redüktör genutzt. Die Ausstattung des Werks umfasst zwei Induktionsöfen mit einer Kapazität von je 2000 kg und einer Leistung von 1250 kW sowie zwei Induktionsöfen mit einer Kapazität von 500 kg und einer Leistung von 350 kW. Zusätzlich gibt es eine automatische Formgebungsanlage 500 x 600 mm, eine Kernbauanlage, eine Kunkel Wagner automatische Formgebungsanlage 800 x 1300 x 350 und ein eigenes Materialprüflabor. Durch die Investitionen im neuen Werk in Çerkezkoy wird die Kapazität auf 20.000 Tonnen pro Jahr erhöht.